AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

kadó Lakritzfachgeschäft, Inh.: Ilse Böge, (im folgenden "kadó" genannt) führt Bestellungen, die über diese Website per Internet erteilt werden, auf der Grundlage der nachfolgenden Bedingungen durch, die in der bei Ihrer Bestellung bereitgehaltenen Fassung gelten. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Diese AGB können Sie ausdrucken oder auf Ihren Computer herunterladen.

§ 1 - Zustandekommen des Vertrages
(1) Alle Angebote von kadó sind unverbindlich. Sie werden mit der Aufforderung unterbreitet, durch Ihre Bestellung ein Angebot zum Abschluß eines Vertrages zu erteilen.
(2) Bestellungen können in den Sprachen deutsch und englisch, aber nur nach deutschem Recht abgegeben werden.
(3) Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die jedem im elektronischen Geschäftsverkehr über diese Website geschlossenen Vertrag zugrunde liegen.
(4) Bestellungen können durch Überprüfung des Warenkorbs auch nach der Eingabe aller erforderlicher Daten jederzeit von Ihnen kontrolliert, berichtigt und geändert werden.
(5) Erst durch Ihre Betätigung des Button "Bestellung abschicken" wird Ihre Bestellung gegenüber kadó mit der Erklärung verbindlich, die in den Warenkorb eingestellten Artikel erwerben zu wollen.
(6) Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Sollte ausnahmsweise von diesem Grundsatz abgewichen werden, weil z.B. eine elektronische Bestätigung nicht übermittelt werden kann, nimmt kadó Ihre Bestellung spätestens mit Auslieferung der Ware an Sie an.
(7) Sollte einmal ein bestelltes Produkt nicht verfügbar oder lieferbar sein, weil kadó mit diesem Produkt ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert worden ist, darf kadó vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird kadó Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines anderen, vergleichbaren oder qualitativ gleichwertigen Produkts vorschlagen. Sollte kein vergleichbares Produkt verfügbar sein oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, wird Ihnen kadó eine ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen umgehend erstatten.
(8) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

§ 2 - Preise und Versandkosten
(1) Alle von kadó genannten Preise verstehen sich als Endpreise in Euro (€) und zwar einschließlich der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
(2) Detaillierte Informationen zu den für eine Bestellung ggf. anfallenden Versandkosten finden Sie auf dieser Website unter der Rubrik "Versandinfo". Diese Informationen können Sie sich ebenfalls ganz oder teilweise ausdrucken oder herunterladen.

§ 3 - Lieferung und Lieferfrist
(1) Eine Lieferung der von uns angebotenen Produkte erfolgt ausschließlich in handelsüblichen Mengen und grundsätzlich nur an Endverbraucher. Leistungsort ist unsere Versandstelle in Berlin.
(2) Wir bearbeiten Ihre Bestellungen grundsätzlich zügig und versenden bestellte Waren durch Paketdienste. Etwaige Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, es sei denn, wir haben Ihnen einen Termin verbindlich durch Übersendung einer entsprechenden Zusage bestätigt.
(3) Eine Selbstabholung durch Sie als Besteller ist nach vorheriger Absprache zu den Öffnungszeiten möglich, jedoch nur vor Übergabe der Ware zur Auslieferung durch einen Paketdienst. Eine solche Absprache bedarf zu Ihrer Wirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung durch kadó.
(4) Wir behalten uns vor, Ihre Bestellung falls nötig in Teilen auszuliefern. Etwa dadurch entstehende zusätzliche Kosten (z.B. für Verpackung und Versand), tragen wir (kadó) alleine.
(5) Entsprechend dem Jugendschutzgesetz dürfen wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr liefern bzw. aushändigen.

§ 4 - Zahlungsbedingungen
(1) Vorkasse: Erstkunden und nicht in der Bundesrepublik Deutschland ansässige Kunden (Auslandskunden) werden um Vorkasse gebeten. Wir nennen Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
(2) SEPA-Lastschriftverfahren: Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie auf der Rechnung informiert (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats, nachdem Sie die Ware erhalten haben, fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und Ihr Konto wird belastet. Die Frist für die Vorabankündigung über das Datum der Kontobelastung (sog. Prenotification-Frist) beträgt 7-10 Tage Tage. 
(3) Paypal: Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.
(4) Rechnung: Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto innerhalb des Zahlungsziels von 14 Tagen. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten.
(5) Barzahlung: Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung während der Öffnungszeiten bar.
(6) Andere, als die auf der Website von kadó genannten Zahlweisen stehen nicht zur Verfügung und können nicht akzeptiert werden.
(7) Skonto wird nicht gewährt. Skonti sind nur zulässig, wenn kadó vor Vertragsschluß gesondert schriftlich bestätigt hat, daß und in welcher Höhe diese gewährt werden.
(8) Bestellte und gelieferte Waren bleiben bis zum vollständigen Ausgleich des Kaufpreises Eigentum von kadó.

§ 5 - Widerrufsrecht
(1) kadó macht darauf aufmerksam, daß Verbrauchern im Sinne § 13 BGB ein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht. Auf die gesetzlich vorgeschriebene, gesonderte Widerrufsbelehrung, deren Kenntnisnahme Sie vor Absendung Ihrer Bestellung an kadó auf dieser Website extra bestätigen müssen, wird verwiesen. Dort finden Sie ein Muster-Widerrufsformular.
(2)  kadó bittet § 312 g Abs. 2 BGB zu beachten. Soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben besteht das Widerrufsrecht gemäß der dortigen Regelung:
a) zu Ziffer 1. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
b) zu Ziffer 2. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
c) zu Ziffer 3. nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn Ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Je nachdem, worauf konkret sich Ihr Widerruf beziehen sollte, behält  kadó es sich vor, das Fehlen eines Widerrufsrechts geltend zu machen.
(3)  kadó ist gesetzlich verpflichtet, Sie zu unterrichten, daß der Vertragstext nach dem Vertragsschluß von/für kadó gespeichert wird und für jeden Kunden jeweils oben rechts über das Feld „mein Konto“ und sein Paßwort zugänglich ist. Für den Vertragsschluß steht die deutsche Sprache zur Verfügung.

§ 6 - Gewährleistung
(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie nach Maßgabe folgender Regeln.
(2) Gewährleistungerechte des Bestellers setzen voraus, daß Sie gelieferte Waren umgehend auf offensichtliche Fehler und Mängel überprüfen. Sollten Sie solche Fehler oder Mängel feststellen, müssen Sie uns diese sofort und ohne schuldhaftes Zögern mitteilen. Falls Sie dies versäumen, können Sie Ihre Gewährleistungsansprüche alleine dadurch gefährden oder ganz verlieren. kadó behält sich ausdrücklich vor, Gewährleistungsansprüche wegen Nichtbeachtung dieser Untersuchungs- und Rügepflicht ggf. auch zurückzuweisen.
(3) Sollte ein von kadó zu vertretender Fehler oder Mangel an bestellten Waren bestehen, darf kadó zunächst für Ersatzlieferung oder eine andere Weise der Beseitigung des Fehlers sorgen. Schlägt dies fehl oder gelingt die Lieferung einer mangelfreien Sache auch dabei nicht, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Kauf rückgängig zu machen (Wandlung) oder den Kaufpreis entsprechend herabzusetzen (Minderung).
(4) Sofern der Kaufsache eine zugesicherte Eigenschaft fehlt, haftet kadó ebenso nach den gesetzlichen Bestimmungen auf Schadenersatz, wie bei Ersatzansprüchen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit durch kadó oder einen Erfüllungsgehilfen beruhen. kadó haftet darüber hinaus nach den gesetzlichen Bestimmungen nur, wenn kadó oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt. In diesen Fällen ist jedoch Schadenersatzpflicht auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht übersteigt. Darüber hinaus haftet kadó - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur nach zwingenden Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes. Eine weitergehende Haftung von kadó, insbesondere wegen fahrlässig oder leicht fahrlässig verursachter Schäden, ist auf den Wert der jeweils bestellten Ware beschränkt.

§ 7 - Datenschutz
(1) kadó weist darauf hin, daß die für die Annahme und Bearbeitung Ihrer Bestellung sowie die zur Abwicklung geschlossener Verträge notwendigen personenbezogenen Daten von Ihnen und den von Ihnen benannten Dritten (z.B. abweichende Lieferadresse) auf Datenträgern im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gespeichert und verarbeitet werden. Mit der Auslösung Ihrer Bestellung willigen Sie dieser Speicherung und Verarbeitung ein, die jedoch vertraulich und nur zu den vorstehenden Zwecken erfolgen wird.
(2) Ihnen steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs, der schriftlich an kadó zu senden ist, wird eine sofortige Löschung der personenbezogenen Daten erfolgen, es sei denn, eine Bestellung bzw. ein Vertrag ist noch nicht vollständig abgewickelt.

§ 8 - Auslandssendungen
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder deklarieren wir die Lieferung mit Bezeichnung des Inhalts und Wert. Alle eventuell anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren sind vom Empfänger zu tragen. Nationale Einfuhrbestimmungen für die jeweiligen Produkte sind vom Kunden zu beachten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Konformität unserer Produkte mit nationalen Richtlinien und Vorschriften außerhalb der EU.

§ 9 - Verschiedenes
(1) Für die Geschäftsbeziehung, insbesondere die über diese Website per Internet erteilten Bestellungen und Vertragsschlüsse gilt ausschließlich deutsches Recht. Eine etwaige Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.
(2) Sollte Ihre Bestellung unter Bedingungen erteilt werden, die von den vorstehenden abweichen, werden Ihre Bedingungen nicht anerkannt. Ausgenommen sind nur Fälle, in denen kadó vor Vertragschluß schriftlich die Anerkennung abweichender Bedingungen bestätigt hat.
(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, werden dadurch weder die übrigen Bestimmungen dieser AGB, noch die unter Einbeziehung dieser AGB geschlossenen Verträge berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten solche, die dem mit den unwirksamen Bestimmungen verfolgten wirtschaftlich Zweck am nächsten kommen und, wenn dies nicht möglich sein sollte, hilfsweise die gesetzliche Regelung.
(4) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie bei ec.europa.eu/consumers/odr finden.

kadó - Lakritzfachgeschäft
Inh.: Ilse Böge
Graefestraße 20
10967 Berlin
Fon: 030_69 04 16 38
Fax: 030_69 04 16 39
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.

zum Seitenanfang

Für die Funktionsfähigkeit unseres Onlineshops nutzen wir ausschließlich technisch notwendige Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.